Der ideale Schutz der Privatsphäre und der Sicherheit für das Grundstück? Wenn Sie dies wünschen, entscheiden Sie sich für einen Grundstückszaun aus Metall. Das Angebot auf dem Markt ist so groß, dass Sie eine Lösung finden werden, die nicht nur optisch ansprechend und qualitativ hochwertig, sondern auch erschwinglich ist. Was sind die größten Vorteile von Metallzäunen und wie viel muss man dafür bezahlen? Erfahren Sie mehr.

Warum einen Metallzaun bauen?

Wenn Sie Haustiere oder Kinder zu Hause haben, wird ein wirksamer Schutz der Immobilie gegen Bedrohungen von außen immer wichtiger. Ein solider Metallzaun grenzt nicht nur die Grenzen Ihres Grundstücks klar ab, sondern dient auch als Lärmschutz, insbesondere wenn eine Straße in der Nähe des Grundstücks verläuft.

Entgegen dem Anschein muss ein Metallzaun nicht kalt und klobig wirken. Ganz im Gegenteil! Einige Varianten werten die Ästhetik der Umgebung deutlich auf und lassen sich an verschiedene Baustile anpassen. Es ist jedoch zu bedenken, dass Metallpaneele teurer sind als Holz- oder Verbundspanten.

Wovon hängt der Preis für einen Metallzaun ab?

Der Bau eines Metallzauns kann viel kosten, aber er ist es auf jeden Fall wert und die Investition macht sich schnell bezahlt. Wie hoch sind die Kosten? Der Preis für den Bau eines Metallzauns hängt unter anderem von folgenden Faktoren ab:

  • Material der Pfosten,
  • Gelände (Komplexität der Installation),
  • Preise für Auftragnehmer,
  • die Größe des Zauns.

Vieles hängt davon ab, für welchen Auftragnehmer Sie sich entscheiden. Bei AlulMalMet wickeln wir den Auftrag umfassend ab – vom ersten Gespräch über Ihre Erwartungen bis zur Errichtung des Zauns auf dem Grundstück. Wir verwenden nur die hochwertigsten Materialien und bieten als polnisches Unternehmen attraktive Preise.

zaun

Wie hoch sind die Kosten für einen Metallzaun?

Die Kosten für die Errichtung des Zauns werden in laufende Meter umgerechnet. In der Regel müssen Sie zwischen 10 und 30 € für 1 Lfm. bezahlen. Und was ist mit den Materialien selbst? Metall ist eines der stabilsten Zaunmaterialien, entsprechend hoch ist auch der Preis für die Spannweiten. Der Preis kann zwischen 50 und 150 € pro Quadratmeter liegen.

Ein schmiedeeiserner Zaun kann zwischen 800 € und 1.000 € pro m2 kosten. Dieser Preis sollte angesichts der Langlebigkeit und Robustheit der Lösung nicht überraschen. Entscheiden Sie sich dagegen für einen Sichtschutz aus Metall, zahlen Sie allein für das Material rund 350 €.

Ist es möglich, beim Bau eines Zauns Geld zu sparen?

Wenn Sie ein knappes Budget haben, aber nicht auf robuste Lösungen verzichten wollen, kaufen Sie Materialien außerhalb der Saison. Im Winter sinken die Preise deutlich, da die Witterungsbedingungen für Arbeiten im Freien ungünstig sind. Es spricht jedoch nichts dagegen, die gekauften Materialien mehrere Monate lang an einem sicheren Ort zu lagern.

Achten Sie auch auf die Verpackungen. Manchmal ist es kostengünstiger, die Spannweiten zusammen mit den Pfosten oder anderen Befestigungselementen zu kaufen, als jedes Teil einzeln zu erwerben.

zaun

Wenn Sie einen vertrauenswürdigen Installateur suchen, finden Sie einen in Ihrer Nähe. Auch die Kosten für die Anreise an den Montageort werden von den Zaunherstellern auf den Servicepreis aufgeschlagen. Wie Sie sehen, können Sie die Endkosten für den Bau eines Metallzauns senken, auch wenn der Betrag zunächst zu hoch erscheint.

Wenn Sie auf der Suche nach einem haltbaren und dennoch ästhetisch ansprechenden Material für die Umzäunung Ihres Grundstücks sind, sollten Sie sich das Angebot von AluMalMet ansehen. Sehen Sie, was wir Ihnen durch unsere Erfahrung bieten können!